Partner - auteras.de

 

Sie sind hier: auteras.de / Wir über uns / Partner

 

.

Partner

Im Rahmen von Forschungsprojekten rund um das automatische Entwurfstool AUTERAS arbeiten wir mit folgenden Partnern zusammen:

 

Kieback&Peter GmbH & Co. KGKieback&Peter GmbH & Co. KG (www.kieback-peter.de ) setzt sich seit 1927 dafür ein, dass Gebäude effizienter, sicherer und komfortabler werden: Kieback&Peter vernetzt Heizung, Lüftung, Klima, Beleuchtung, Brandschutz, Sonnenschutz und andere technische Anlagen zu einem optimierten Gesamtsystem. Das Produkt-Portfolio umfasst hochwertige Sensoren, Aktoren, Controller und nutzerfreundliche Software. Mit deutschen Qualitätsprodukten und einem leidenschaftlichen Service-Team schafft Kieback&Peter maßgeschneiderte Lösungen, die durch ihre Einfachheit begeistern. Die Firma zählt mit über 90 Jahren Erfahrung und weltweit rund 1.400 Mitarbeitern zu den führenden Experten für Gebäudeautomation. Kieback&Peter betreuen Prestigeobjekte wie den Berliner Reichstag, den Pariser Eiffelturm und internationale Top-Marken wie Airbus und Daimler. Kunden und Partner profitieren von einem einzigartigen Service-Netz, das rund 50 Niederlassungen im In- und Ausland, mobile Experten-Teams sowie zentrale Support-und Schulungseinrichtungen umfasst. Ingenieure, Techniker und Consultants von Kieback&Peter unterstützen überall auf der Welt – direkt vor Ort und über sichere Online-Services. Ob Bauherren, Planer, Anlagenbauer, Betreiber oder Nutzer: Kieback&Peter möchte, dass alle Menschen von ihren smarten Lösungen profitieren. Deshalb habt Kieback&Peter mit ihrem Service den gesamten Building Lifecycle im Blick. Denn nur ein ganzheitlicher Ansatz führt dazu, dass alle Beteiligten dauerhaft zufrieden sind.

 

 

Thermokon Sensortechnik GmbHDie Firma Thermokon Sensortechnik GmbH (www.thermokon.de ) ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen mit Niederlassungen in Österreich, Schweden und Polen. Thermokon Sensortechnik GmbH hat sich auf die Produktion innovativer, energiesparender Geräte für die Gebäudeautomation und „Smart Homes“ spezialisiert. Hierbei setzt die Firma insbesondere auf die LON und EnOcean-Technologie. Sie ist Mitglied der LON-Interessensgemeinschaft LonMark Deutschland und der LonMark International. 2008 gründete Thermokon Sensortechnik GmbH mit einer Gruppe deutscher, europäischer und nordamerikanischer Unternehmen die EnOcean Alliance und ist führendes Mitglied. Thermokon Sensortechnik GmbH beschäftigt 85 Mitarbeiter und erzielt stetig steigende Jahresumsätze in Höhe von derzeit ca. 15 Mio. Euro.

 

 

AmpereSoft GmbHDie Firma AmpereSoft GmbH (www.amperesoft.net ) schließt mit ihren 15 Mitarbeitern und ihrem CAE-Tool ProPlan in der Wertschöpfungskette nahtlos an den funktionalen Entwurf der TUD an und plant die elektrotechnische Ausrüstung des Bauwerks (Stromlaufplan, Aufbauplan für Schaltschränke, Klemmenplan, Kabelübersicht, Verdrahtungsplan). Die Tools MatClass und Quotation Assistant flankieren dies durch eine Materialdatenbank und eine Kostenkalkulation. Anschließend wird auch die Fertigung in der Werkstatt unterstützt (Blechbearbeitung, Verdrahtung), indem die CAE-Daten z. B. an mobile Verdrahtungsmaschinen vor Ort weitergegeben werden können. Schon heute übergeben die AmpereSoft-Tools alle Zwischenergebnisse (Materialbeschreibungen, CAE-Pläne) als Dateien an die nachfolgenden Bearbeitungsschritte / Tools, so dass wesentliche Teillösungen für das im Projekt angestrebte inkrementelle Systemgedächtnis (SIM) bereits vorliegen. Die Firma AmpereSoft GmbH ist dabei in die entsprechenden Standardisierungsaktivitäten zum Datenaustausch im E-Business (eCl@ss, AutomationML, ETIM) aktiv als Fachbeirat integriert und wird so die Passfähigkeit der Forschungsergebnisse zu den nationalen und internationalen Aktivitäten dieser Gremien sicherstellen. Schon heute übernimmt AmpereSoft eine Brückenfunktion dieser Gremien zum Bauwesen durch Leitung der GAEB-Arbeitskreise STLB-053 und STLB-054.
Im Rahmen der neuen DIN EN 61439 wurde auf Basis der Planungsvorgaben der Normenreihe ein herstellerneutraler proprietärer Ausschreibungskonfigurator für die ZVEI Arbeitsgruppe „Niederspannungsschaltanlagen" als Prototyp zusammengestellt. In weiteren Gesprächen wurde geplant, die Beschreibungsmerkmale sprachneutral zu standardisieren. Vorgesehen ist hierfür eCl@ss als Standard. Die Firma AmpereSoft GmbH strebt grundsätzlich eine sprachneutrale Beschreibung von Objekten und Merkmalen an und wird sich ergänzend hierzu in Zukunft ebenfalls um Anforderungen aus dem BIM-Umfeld kümmern.

 

 

f:data GmbH

Seit 1990 entwickelt und vertreibt f:data (www.fdata.de ) Lösungen für die Baubranche: Onlinedienste, Bausoftware, webbasierte integrierte Baudaten. Im Mittelpunkt steht immer die Information. Aktuelle, verlässliche und vernetzte Fachinformation für alle am Bau Beteiligten und den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerkes. Passend bereitgestellt in der praktischen Anwendungssituation.

Mittlerweile nutzen rund 73.000 Anwender Produkte von f:data. Bauunternehmer, Handwerksbetriebe, Architekten und Ingenieure, Generalunternehmer, Sachverständige, Bauabteilungen in Kommunen, Baustoffhersteller und Immobilienwirtschaft.

 

 

GWT-TUD GmbHDie GWT-TUD GmbH (www.gwtonline.de ) ist als Mitglied der Firmengruppe der TUDAG (TU Dresden Aktiengesellschaft) eine von der TU Dresden gesellschaftsrechtlich unabhängige GmbH. Tätigkeitsschwerpunkte der ca. 258 GWT-Mitarbeiter sind die klinische Forschung, die industrielle Auftragsforschung sowie die Unterstützung von Wissenschaftlern beim Transfer ihrer Forschungsergebnisse in die Entwicklungsvorhaben der Industrie.

Dieser Artikel wurde bereits 1799 mal angesehen.



.